Wichtiger Versicherungsschutz

Welche Versicherungen sind für wen absolut notwendig und sind ein wichtiger Versicherungsschutz?

Welche Versicherungen sind absolut notwendig, um den eigenen Lebensstandard und damit die erreichte Lebensqualität vor möglichen Risiken abzusichern?
Im Anschluss stelle ich die wichtigsten Versicherungen und für wen Sie wirklich geeignet sind, näher vor.

Mein Tipp

  • Regelmäßige Prüfung des eigenen Versicherungsschutzes ist unerlässlich. Im Leben ändert sich vieles, dementsprechend ändern sich auch die Gegebenheiten eines notwendigen Versicherungsschutzes.
  • Vor Abschluss einer Versicherung sollte die Überlegung stehen, ob die Kosten im Versicherungsfall auch aus eigener Tasche bezahlt werden können, und sich die dementsprechende Versicherung überhaupt rechnet.

In Deutschland sind existenzielle Risiken durch Pflichtversicherungen abgedeckt.

Dazu zählen in erster Linie die gesetzliche Krankenversicherung, die Pflegeversicherung und Rentenversicherung.
Arbeitnehmer sind hier über ihren Arbeitgeber zu gleichen Teilen Pflichtversichert. Ab einen jährlichen Einkommen von 59.400 Euro (Stand 2018) gibt es als Arbeitnehmer auch die Möglichkeit zu einer privaten Krankenversicherung (PKV) zu wechseln. Selbstständige und Beamte sind in der Regel ebenfalls über die PKV versichert.

Autobesitzer sind verpflichtet eine Kfz-Haftpflichtversicherung abzuschließen, bevor das Fahrzeug für den öffentlichen Verkehr zugelassen wird. Dadurch wird gewährleistet, dass alle eventuellen Schäden die beim Führen eines Kfz im öffentlichen Straßenverkehr herbeigeführt wurden, abgesichert sind.

In einigen Bundesländern ist für Besitzer von Hunden und Pferden eine Tierhaftpflicht-Versicherung notwendig. In den übrigen Bundesländern hängt die Notwendigkeit von der Rasse und Größe des Tieres ab. Im Zweifel gibt es Auskunft im örtlichen Rathaus und natürlich im Internet.

Für die Abdeckung weiterer Risiken besteht zwar keine Versicherungspflicht, doch schon um in bestimmten Fällen, bei einem eventuellen Versicherungsfall nicht seine gewohnte Lebensqualität zu verlieren, ist ein wichtiger Versicherungsschutz für bestimmte Lebensbereiche und Ansprüche notwendig.

Wichtiger Versicherungsschutz

Die Haftpflichtversicherung ist sehr wichtig und absolut sinnvoll. Warum? – Wer anderen einen Schaden zufügt, haftet im vollem Umfang dafür, im schlimmsten Fall mit seinem gesamten Vermögen. (Daher sollte die abgeschlossene Versicherungs-Summe nicht zu gering sein).
Die private Haftpflichtversicherung sichert das finanzielle Risiko ab, welches nach einem entstandenen Schaden, sei es materiell, wie auch gesundheitlich, auf den Schadens-Verursacher zukommt.
Junge Familien sollten diesbezüglich ihren bisherigen Versicherungsschutz überprüfen und eine Familien-Haftpflicht-Versicherung abschließen, worin auch ihr Kind bis zum Abschluss einer Lehre oder Studium mitversichert ist.

Wichtiger Versicherungsschutz

Hinweis für Besitzer einer Photovoltaik-Anlage: Wer diese betreibt gilt als Unternehmer, da Strom produziert und in der Regel auch verkauft wird. Hier kommt die private Haftpflichtversicherung in den meisten Fällen nicht für entstandene Schäden auf. In diesem Fall ist eine Photovoltaik-Haftpflichtversicherung sinnvoll.

Für Immobilien-Besitzer ist eine Wohngebäudeversicherung notwendig. Wenn die Immobilie fremdfinanziert wird, ist eine solche Versicherung in der Regel pflicht. Die Wohngebäudeversicherung deckt Schäden durch Sturm, Hagel, Feuer oder Blitzschlag ab. Der Vertrag kann bei Bedarf auch durch eine Elementar-Schadenversicherung erweitert werden, mit der man Schäden durch Naturkatastrophen, wie z.B. Wasserschäden durch Starkregen absichern kann.

Eine Berufsunfähigkeits-Versicherung ist für alle erwerbstätigen eine sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Versicherung. Die gesetzlichen Rentenversicherung beinhaltet zwar eine Berufsunfähigkeits-Versicherung, allerdings reichen die Leistungen für die meisten Erwerbstätigen nicht als vollwertige Absicherung aus.
Wichtig für Selbstständige und Alleinverdiener: Für diese Personengruppe ist es unverzichtbar, das regelmäßige Einkommen bei Invalidität abzusichern, denn im Fall der Fälle erhalten sie sonst keinen Cent.
Eine Kinderinvaliditäts-Versicherung ist auch eine Überlegung wert, da diese die Folgen einer Behinderung durch Unfall oder Krankheit absichert. Dabei leisten gute Versicherungen lebenslange Rentenzahlungen. Wenn die Kinder dann berufstätig werden, sichert die Berufsunfähigkeit das Risiko ab.

Die Risikolebensversicherung ist eine Absicherung der Hinterbliebenen im Todesfall. In diesem Fall erhalten die Hinterbliebenen einen beim Vertragsabschluss festgelegten Geldbetrag (Todesfallsumme). Besonders Sinnvoll ist diese Versicherung für Familien mit nur einem Hauptverdiener, oder bei Finanzierungen von selbst genutzten Immobilien.
TIPP: Die Versicherungssumme sollte etwa drei bis fünf Brutto-Jahresgehälter, plus bereits eingegangener längerfristiger Verpflichtungen betragen. – Im Versicherungsfall sind die Leistungen Einkommens-Steuerfrei.

Für Selbstständige und Gut-Verdiener ist eine Krankentagegeld-Versicherung sinnvoll, wenn diese kein Krankengeld von einer gesetzlichen Krankenkasse erhalten. Mit der Zahlung des Krankentagegeldes wird der entstehende Einkommensausfall infolge einer Krankheit aufgefangen.

Eine Hausratversicherung ist vor allem für Besitzer von hochwertigem Inventar, Wertsachen und Kleidung notwendig. Auch für Geringverdiener, die sich alles vom Mund absparen müssen, ist eine Hausratversicherung eine Überlegung wert.

Eine Rechtsschutzversicherung ist in der Regel nicht unbedingt notwendig, da einiges bereits anderweitig in diversen Mitgliedsbeiträgen enthalten ist. Z.B. Mitglieder in Mietervereinen sind günstig gegen Mietstreit versichert. Streitigkeiten im Arbeitsrecht wird für Gewerkschaftsmitglieder von der jeweiligen Organisation übernommen. Bei unberechtigten Schadensersatzforderungen hilft die Haftpflichtversicherung weiter.
Wer jedoch in jedem berechtigtem Fall, eine gute Ausgangsposition haben will, für den ist auch eine gute Rechtsschutzversicherung wichtig.